Innentüren vom Tischler für Dein Zuhause.

Türen fürs Leben

Türen sind viel mehr als eine reine Abtrennung zwischen zwei Räumen. Türen sorgen für Ruhe und reine Luft, für Intimität oder Durchblick und schaffen Lebens- und Arbeitsräume. Außerdem unterstreichen Türen Deinen Geschmack & Deinen Stil und sind ein wichtiges Gestaltungselement für Dein Zuhause – ob als sichere Haustür, lichtdurchlässige Glastür, genau passende Innentür oder als Funktionselement.

Statistisch gesehen kaufst Du Türen höchstens zwei mal in Deinem Leben – alle 31,5 Jahre. Deine Auswahl sollte deshalb sehr genau zu Dir passen und eben nicht aus dem Katalog ausgesucht werden, sondern immer erst, nachdem Du Deine Traumtüren ausgiebig in Augenschein genommen und verglichen hast

Türen fürs Leben

In unserer Ausstellung erwarten Dich unzählige voll funktionsfähig verbaute Türmodelle, aufgeteilt in die Bereiche Designtüren, Weißlackoberflächen, Holzoberflächen, Glastüren und Funktion. Alle Türen sind so verbaut, dass Du sie auch mit Abstand betrachten und ausprobieren kannst – bei natürlichem Tageslicht und unter künstlicher Beleuchtung.

Patscher auf Glastüren? Müssen nicht sein!

Mit dem richtigen Glas vermeidest Du höheren Pflegeaufwand. Und auch an anderen Türelementen kannst Du mit der richtigen Auswahl viel Zeit & Pflege sparen.

Sonderlösungen

Gut zu wissen: Dank unserer eigenen Schreinerei fertigen wir jede Sonderlösung so, dass sie exakt zu Deinen übrigen Türen passt.

Du hast eine Idee und bist Dir nicht sicher, ob sich diese umsetzen lässt? Sprich uns an – gemeinsam finden wir einen Weg!

Darüber hinaus findest Du bei uns nahezu alle Sonderlösungen, die bei Türen möglich sind, voll funktionsfähig in der Ausstellung verbaut: 

  • Geschosshohe Türen bis 3,05 m
  • Türen mit Oberlicht oder Oberblende
  • Dachschrägentüren
  • Pendeltüren
  • Raumspartüren
  • Automatikschiebetüren 
  • Türen mit schaltbarem Glas (aufgeschlossen = durchsichtig, abgeschlossen = undurchsichtig)
  • Schiebetüren in Ganzglas und anderen Materialien 

Objekttüren

Türen für Kanzleien, Praxen, Büros, Mietobjekte, Kindergärten, Krankenhäuser, Hotels, Schulen, Ämter und andere Einrichtungen müssen besonderen Anforderungen in Sachen Funktion, Haltbarkeit, Design, Sicherheit, Schall- und Brandschutz genügen.

Das wissen wir aus zahlreichen Projekten in unserer fünfzigjährigen Firmengeschichte. 

Überhohe Türen

Neubauer aufgepasst: Ein paar Zentimeter mehr Türhöhe machen optisch extrem viel aus und her.

Rechtzeitig mit dem Architekten bzw. Bauträger abgestimmt, kannst Du Deinem neuen Zuhause damit ein wirkungsvolles Extra geben, das weniger kostet, als Du vielleicht glaubst. Auch, weil dieses Extra nicht in jeder Tür Deines neuen Zuhauses enthalten sein muss.

Türdrücker und Bänder

Welcher Türdrücker darf es sein? Garnituren für jeden Geschmack stehen zur für Dich zur Auswahl.

Übersichtlich auf Plexiglas-Haltern montiert findest Du alles, was das Herz begehrt: von schlicht und modern, über design – bis hin zu klassischen Garnituren in verschiedenen Materialien wie z. B. Edelstahl matt, Edelstahl zweifarbig (gebürstet & poliert), Edelstahl poliert, passend zur Türoberfläche oder messingfarben. 

Und alles so, dass Du es auspobieren und an die vorher von Dir ausgesuchte Tür halten kannst.

Lichteinfall

Stell dir vor: Es ist ein schöner Sonntagmorgen im Frühling und die Sonne fällt durch das eingebaute Glaselement der Wohnzimmertür in Deinen Flur, wenn Du die Treppe herunterkommst.

Eine schöne Vorstellung, oder? Nur im wirklich richtigem Licht erkennst Du, wie eine Glastür oder ein Glaselement später wirkt. 

Dafür zeigen wir Dir über 50 Glas- und Lichtausschnittvarianten. Das echte Glas zu sehen und nicht nach einem Motiv im Katalog aussuchen zu müssen, erleichtert die Auswahl und hilft sehr, dieses Sonntagmorgensgefühl auch bei uns vor Ort zu bekommen.

Oberflächen und Farben

Welche Oberfläche der Tür ist für den Alltag mit kleinen Kindern die beste? Worin liegen die Unterschiede? Welche Oberfläche und welches Weiß wirken wie gegen warmes oder kaltes Licht? Und welche Farbtöne sind möglich?

Eingebaute Türstopper

Oft sind es die Details, die das Besondere ausmachen: Kann eine Tür aufgrund ihrer Einbauweise nur maximal 90 ° geöffnet werden, sollte ein Stopper verbaut werden. Soll dieser nur beim weiten Öffnen der Tür wahrnehmbar sein, empfiehlt sich ein Stopper mit Magnetschaltung, der selbständig aus dem Boden kommt, wenn die Tür ihn erreicht. Alternativ bietet sich ein Türbegrenzer in der Falz an, den wir in unserer Schreinerei so einfräsen, dass die Türe nicht weiter als bis zur Gradzahl X zu öffnen ist.